Tuesday, April 30, 2013

Wo ist sie nur hin?!
Liebste Leser,

am 13. August 2011 kam ich zu spät zu meiner allerersten Mathestunde. Mein Mathelehrer musterte mich und ich stotterte eine Entschuldigung. Wir bekamen ein Arbeitsblatt und würden in den nächsten paar Wochen Ableiten lernen und das große Thema Analysis anfangen. Wieso machen wir Unterricht? In Leipzig haben wir nie am ersten Tag gleich Unterricht gemacht! Wo sind die anderen? Wieso umarmen sich nicht alle und erzählen fröhlich von ihren Ferien? Wieso ist Deutschland so weit weg? Wieso muss ich ausgerechnet in meinem schlechtesten Fach gleich Unterricht machen?
Das war meine erste Unterrichtsstunde gewesen. Vor fast 2 Jahren. Heute hatten wir die letzte Mathestunde, bekamen die letzte Matheklausur zurück und besprachen ein letztes Mal die Mathenoten. Verrückt wie sich Mathe von meinem ungeliebtesten, schlechtesten Fach in 2 Jahren hier zu meinem liebsten und auch eins der besten Fächer entwickelte. Ich mag es. Mein Matheordner gehört zu einem der wenigen, die ich nicht in einem großen Ritual feierlich verbrennen werde. ;) Ok, das war Spaß!

Es soll nicht nur um Mathe gehen. Kennt ihr diese Momente, wenn es euch wie Schuppen von den Augen fällt und ihr merkt "Oh, Mann, es ist echt vorbei!" So ging es mir heute. Heute war mein letzter Schultag mit ordentlichem Unterricht. Jetzt muss ich nur noch zum vorbereitenden Unterricht in Erdkunde und Englisch in die Schule.
Ich meine, die ganze Zeit hab ich mich so gefreut, dass meine Zeit in Asien bald zu Ende ist und ich nach Deutschland kann und jetzt, wo diese Zeit fast erreicht ist, kommt so viel anderes dazu, denn noch mehr geht zu Ende: Die Schulzeit! Sie hat so viel verändert und war eine tolle Bereicherung. Ein guter Lebensabschnitt. Ich bin froh, dass ich das schreiben kann. Ich bin froh und dankbar, dass ich zur Schule gehen kann (muss ich schon "konnte" schreiben?!). In Erdkunde reden wir ja dauernd über Entwicklung und die Kinder, die nicht zur Schule können...Manchmal durchfährt es mich einfach und mich überkommt eine Welle der Dankbarkeit für die 2 Schulen, die ich besucht habe. Wie viel wir alle gelernt haben in unseren 12 Jahren! Wo sind die kleinen Mädchen mit Zöpfchen hin? Ich fühle mich oft noch wie eins, doch bald werde ich in hohen Schuhen und langem Kleid auf dem Abiball stehen. Es ist so unwirklich und doch wahr und irgendwie schön. Wie oft habe ich den Teufel an die Wand gemalt und wie selten doch mal tatsächlich etwas genossen?!
Und ihr habt die ganze Zeit mitgelesen! :) Dankeschön! Ich habe gestern nochmal ein paar ältere Posts angeschaut und manche hatte ich echt fast vergessen. Ich meine sogar im Allgemeinen eine Veränderung festzustellen, auch wenn ich nicht genau sagen könnte, worin diese besteht...

Naja, ich muss jetzt mal Schluss machen. Morgen geht's ein letztes Mal in die "asiatische Schweiz" (=Singapur) und ich freue mich riesig! Ich hab gepackt und schau jetzt nochmal, ob ich auch wirklich, wirklich alles habe!

Ich hab euch lieb! :*
Eure Sarah


PS: Ich schicke euch immer eins meiner momentan am meisten gehörten Lieder mit! Lasst euch inspirieren. ;)
Reaktionen:

0 Kommentare:

Leser ♥

Copyright

Ich übernehme keinerlei Haftung für die Bilder auf diesem Blog, die nicht mir gehören. Dasselbe gilt für Videos.
Wollt ihr ein Bild von mir verwenden, dann schreibt mich bitte erst an und kopiert es nicht einfach.
Alle Bilder und Videos meines Blogs werden nicht für kommerzielle Zwecke genutzt sondern dienen nur dem Kommentieren.
Powered by Blogger.

Blog Archive

About Me

Hallo, ich bin Sarah, komme aus Leipzig und teile hier einen Teil meiner Erfahrungen, die ich während meines Auslandsaufenthaltes in Kuala Lumpur mache. Ich mag es zu reisen egal wohin; mein liebstes Ferienziel ist die Ostsee. bin ich gerade mal nicht unterwegs beschäftige ich mich viel mit kunst, der mode und dem zeichnen.

Contact me!

StarbucksCoffee94@googlemail.com