Wednesday, February 26, 2014

,

Page 57 of 365: What's a weekend? I've never heard that word before.

view from my window! :)
Song of the day: Coldplay - Strawberry Swing

Hallo meine lieben Leser,

ihr macht mich glücklich, wisst ihr das. Ich schau ja jeden Tag auf meinen Blog um zu schauen, wie viele von euch vorbei geschaut haben und dann krieg ich gleich supergute Laune, wenn ich ein oder zwei Likes unter meinen Posts sehe - vor allem wenn der Post nur aus einem Zitat besteht. Danke! :) Zu meinen Lieblingssongs kam eine Email haha. :D Somit ergibt sich eine Favoritenliste von A und mir und die besten Songs wären dann:

Oasis - Stop crying your heart out
The Kooks - She moves in her own way
und die besten Bands:
The Republic Tigers und Oasis

Wie geht es euch? Seit ihr auch so froh wie ich, dass der Frühling kommt?
Ich bekomme davon zwar nicht so viel mit, weil ich den ganzen Tag in der Bib sitze und dadurch jedes Zeit- und Wochentagsgefühl verloren habe, aber es ist eben viel schöner im "Hauptraum Zivilrecht" zu sitzen, wenn die Sonne durch die verglaste Decke scheint als wenn sie das nicht tut. Ich bin momentan echt gut drauf, auch wenn das Wetter mal mies sein sollte, denn ich hab endlich meinen geregelten Tagesablauf wieder. Das hat mich während der Vorlesungszeit nämlich echt genervt: Dieses um 9 hat man Vorlesung, dann Pause und dann nochmal um 18 Uhr. Das ist echt doof. Jetzt sieht mein Tag so aus:

06:00 Aufstehen, Yoga, Duschen
07:00 Frühstücken
07:30 loslaufen
08:00 Hausarbeit in der Bib schreiben
17:00 ins Fitnessstudio gehen
18:30 Freizeit
21:45 im Bett liegen, Licht aus, schlafen

Ist zwar ein straffer Zeitplan, aber es macht Spaß und ich komme echt zu etwas hab ich das Gefühl und das ist schön. :) Nur heute war mal wieder ein etwas kürzerer Tag. Ich hab mir ewig was zur "Bedingung", die in den §§158 ff. BGB geregelt ist, durchgelesen und dazu was geschrieben und irgendwie bin ich nur so halb fertig geworden, was dazu geführt hat, dass ich das Gefühl hatte, nichts gemacht zu haben, was wiederum die Folge hatte, dass ich gleich dachte, meine ganze Hausarbeit sei Mist, was wiederum dazu geführt hat, dass ich S um kurz nach halb 3 eine SMS geschickt hab und gefragt hab, ob wir nicht jetzt schon ins Fitnessstudio gehen wollen und sie hatte auch ein Glück Zeit. Jetzt bin ich schon seit längerer Zeit heim und hab mich voll gefreut, euch mal wieder schreiben zu können! Denn sonst, wenn ich immer erst nach dem Fitnessstudio heimkomme, will ich meist nur noch eins: Duschen und ins Bett. :)

Oh, und übrigens: Morgen nehmen ein Kommilitone und ich uns frei und gehen auf eine kleine Reise. Wo's hingeht verrat ich noch nicht, aber ich freu mich schon riesig und bin aus diesem Anlass endlich mal zu Müller gegangen um mir neue Batterien für meine Kamera zu kaufen. Klar kann ich mit dem Handy auch schöne Fotos machen, aber mit der Kamera ist es gleich ein so anderes, schöneres Gefühl, wisst ihr…

Naja, ich werd denk ich gleich noch eine Serienfolge schauen und dann schön schlafen gehen, morgen den Tag in vollen Zügen genießen und am Freitag wieder mit neuen Kräften an meiner Hausarbeit weiterschreiben.

Noch zwei Dinge, die verwirrend sein könnten:
Erstens: Wenn ich Namen von Freundinnen/Freunden nur mit dem fetten Anfangsbuchstabe schreib, dann hat das praktisch nur Datenschutzgründe. Weil ich will nicht jeden einzeln fragen, ob das ok ist, wenn ich ihren/seinen Namen auf meinem Blog erwähne. Ich weiß, es klingt immer etwas komisch, wenn ich schreib "A" oder "S", aber ich hoff es ist ok. :)
Zweitens: Das kam in diesem Post nicht vor, aber weil sich daraus schon so viele Missverständnisse ergeben haben: Wenn ich sage, ich bin im "Juristischen Seminar", so meine ich damit keine Veranstaltung! Das "Juristische Seminar" ist ein Gebäude. Da sind das Dekanat, Übungsräume, die Bibliothek und die Lehrstühle der Juraprofessoren drin. Ich versteh auch nicht, warum sie das "Juristisches Seminar" nennen, weil immer, wenn ich jemandem sag, der nicht Jura studiert, ich geh ins "Seminar" denken natürlich alle, ich würde in eine Veranstaltung gehen, aber das ist nicht der Fall. Nur damit ihr es wisst. ;) Wird auch oft abgekürzt mit JurSem. Dort bin ich momentan jeden Tag von 8 bis 17 Uhr in der Bib. Nur um mal ein bisschen Klarheit zu schaffen! ;)

Ich hab euch superlieb und lass bald wieder von mir hören und erzähl euch von meiner Reise morgen. Ich freu mich schon so! :) :) :)

Beste Grüße aus HD,
eure Sarah

Reaktionen:

0 Kommentare:

Leser ♥

Copyright

Ich übernehme keinerlei Haftung für die Bilder auf diesem Blog, die nicht mir gehören. Dasselbe gilt für Videos.
Wollt ihr ein Bild von mir verwenden, dann schreibt mich bitte erst an und kopiert es nicht einfach.
Alle Bilder und Videos meines Blogs werden nicht für kommerzielle Zwecke genutzt sondern dienen nur dem Kommentieren.
Powered by Blogger.

Blog Archive

About Me

Hallo, ich bin Sarah, komme aus Leipzig und teile hier einen Teil meiner Erfahrungen, die ich während meines Auslandsaufenthaltes in Kuala Lumpur mache. Ich mag es zu reisen egal wohin; mein liebstes Ferienziel ist die Ostsee. bin ich gerade mal nicht unterwegs beschäftige ich mich viel mit kunst, der mode und dem zeichnen.

Contact me!

StarbucksCoffee94@googlemail.com